[Themencafé] Das Pokémon Café

Blog_2018-12-14 19.53.24Wir springen jetzt in der Zeit zurück in den Dezember, aber da ich meinen Besuch im Pokémon-Café in Nihonbashi 日本橋 mit meinen Kolleginnen nicht unterwähnt lassen möchte, wird man mir verzeihen 😛

Ursprünglich wollten wir ja EIGENTLICH ins zeitlich begrenzte „Pokémon Let’s Go Pikachu & Eevee Café“ (Was für ein Name O_o) in Ikebukuro, aber da man dafür keine Plätze reservieren kann, sondern kommen und sich anstellen muss, und teilweise an Wochentagen Wartezeiten von über 3 Stunden erreicht werden, dachten wir, das permanente Pokémon-Café tut es auch. Blog_2018-12-13 19.50.10

Über die Homepage des Cafés kann man Plätze reservieren und sich für einen von fünf Sitzbereichen entscheiden: Pikachu, Pummeluff, Lapras, Relaxo und Evoli. Wer ganz nah dabei sein will, wenn ein Überraschungspokémon durch das Café geführt wird, Hände schüttelt und brav für Fotos posiert, sollte sich für Pikachu (Tische am Fenster, gut für Gruppen) oder Lapras (Countersitze, gut für Zweiergruppen) entscheiden, denn nur dort sind die Gänge groß genug für das Pokémon, um direkt an die Tische zu kommen. Von den anderen Bereichen aus darf man leider nur zuwinken und für ein Foto angelaufen kommen, sobald das Pokémon auf dem Foto-Spot steht. Dreimal dürft ihr raten, wo wir saßen 😛

Bei uns schneite Evoli zu einem Besuch vorbei.

Blog_DSC03055 Blog_DSC03058 Blog_DSC03060

An anderen Tag ist es wohl Chefkoch Pikachu. Der Auftritt war natürlich sehr auf Kinder ausgerichtet, auch wenn die in absoluter Unterzahl waren, aber alle anwesenden Erwachsenen hatten genauso viel Spaß 😛

Blog_DSC03047

Das Essen ist natürlich thematisch passend gestaltet. Wir hatten den Relaxo-Burger, das Pikachu-Curry und ein Pikachu-Po-Omuraisu als Hauptgericht …

Blog_DSC03038 Blog_DSC03037 Blog_DSC03041

… und Pummeluff-Käsekuchen, Mimik-Schokoladenbananen-Crêpe und einem Pokéball-Donut (Wusstet ihr, dass die auf Japanisch ganz langweilig „Monsterball“ heißen und mich hier nie einer versteht, wenn ich vom Pokéball rede?) als Nachtisch.

Blog_DSC03052
Blog_DSC03051 Blog_DSC03035

Highlight und gleichzeitiges Dilemma des Tages war das Menü für die zur Auswahl stehende Latte-Art. 151 Designs.

Blog_DSC03032

Wir brauchten eine Ewigkeit, um uns zu entscheiden. Das Café ist sowieso schon nicht billig, aber hier fiel ich beim Blick auf den Preis dann doch fast vom Stuhl: 756 Yen für eine Tasse Kaffee. Aber sie war groß. Und das Design fantastisch. Ich war mir nicht ganz sicher über die Qualität und bestellte ein Pummeluff-Design – bei runden Dingen kann man ja nicht viel verkehrt machen – aber selbst die komplizierteren Designs sahen 1A aus! Wie konnte ich nur zweifeln? 😛

Blog_DSC03042 Blog_DSC03046

Übrigens der beste Kaffeeschaum, den ich jemals in Japan vorgesetzt bekommen habe!

Blog_2018-12-13 23.00.58

Ich habe Beute gemacht!

Nachdem wir fast am Platzen waren, meine Kolleginnen alle im Café verfügbaren Pokémon weggefangen (Ich spiele ja kein PokémonGo mehr, da hier, wo ich wohne, sowohl bei Pokémon als auch bei Arenen und allem anderen totale Flaute herrscht), wir Evolis Hand geschüttelt und viel zu viele Fotos gemacht hatten, waren unsere 90 Minuten auch schon um. Natürlich verfielen wir dem Goodie-Bereich an der Kasse und klatschten jeder noch eine Evoli-Tasse auf unsere sowieso schon nicht günstige Rechnung obendrauf. Egal! Wir hatten viel Spaß! Definitiv eine meiner besseren Themencafé-Erfahrungen hier. Ich habe auch alle Untersetzer erhalten, die mir zustanden 😛

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Das leibliche Wohl abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu [Themencafé] Das Pokémon Café

  1. tabeakamada schreibt:

    Der nächste Mensch, der mich in Japan besuchen kommt, muss mit mir dahin!!!♡

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s