Was der Frühlingssturm mit sich bringt

Draußen stürmt und regnet es, während ich an meinem freien Tag eingekuschelt unter dem ausgeschalteten kotatsu sitze, denn mit dem Frühlingssturm kam die Wärme, und plötzlich brauche ich in der Wohnung nicht mal mehr die Klimaanlage zum Heizen. Auch wenn die Temperaturen morgen noch einmal kurzfristig nach unten schnellen sollen, kann man also sagen: Der Frühling ist endlich da! Lange hat er auf sich warten lassen, denn letzte Woche lief ich noch in Winterjacke durch die Stadt. Und auch wenn ich die den Frühling ankündigenden Stürme wirklich nicht zu schätzen weiß – gestern fegte mir der Wind fast die Wäsche vom Balkon und vorhin musste ich mit unter dem Arm geklemmten Schirm durch den Regen nach Hause flitzen, weil es einfach zu stürmisch war, um einen Schirm aufzuspannen -, freue ich mich doch darauf, was der Frühling uns (hoffentlich) zu bieten hat: die Kirschblüte, ein paar Wochen ohne die lästige Klimaanlage – mein Hals wäre dankbar -, und Temperaturen und hoffentlich auch das Wetter, um endlich mal wieder was draußen zu unternehmen. Denn obwohl wir auch dieses Jahr versuchten, uns im Azumayaka-Park 吾妻山公園 auf den Frühling einzustimmen, gelang das trotz wunderschöner nanohana-Blüte …

IMG_8255 IMG_8259

…nur bedingt, weil es einfach so arschkalt war, dass dieses Mal aus Jacke ausziehen und schön Picknick machen leider nichts wurde.

2018-02-12 12.16.51

Ein fröstelndes Nagarazoku wartet darauf, dass sich die Wolke vor dem Fuji verzieht. Spoiler: Es wartete vergebens.

Trotzdem immer wieder ein schöner Ausflug, auch wenn der Park im Vergleich zum Vorjahr voller wirkte. Trotzdem wollen Kei und ich es dieses Jahr unbedingt versuchen, zur Kirschblüte herzukommen. Ein paar frühblühende Kirschblüten konnten wir übrigens sowohl im Azumayama-Park, …

IMG_8291

… als auch auf einem Ausflug mit Freunden aus Berlin am Wochenende nach Odaibai bewundern.

DSC08208

Ist es da ein Wunder, dass ich den Rest des Wochenendes eifrig dazu genutzt habe, meine Winterklamotten wegzuräumen und meine Frühlingsklamotten hervorzuholen? Na ja, nicht alle. Ein paar warme Pullis und meine Winterjacke habe ich für alle Fälle doch noch in Reichweite gelassen – ich bin ja nicht lebensmüde 😛

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Über Japan abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Was der Frühlingssturm mit sich bringt

  1. Rotbuchenbaum schreibt:

    Vom Raps (nanohana) weiß ich nur, dass man aus ihm ein hochwertiges Öl gewinnen kann, das man sehr hoch erhitzen kann, ohne dass krebserregende Substanzen entstehen.

    Ich brate aber meistens mit Olivenöl. Ich achte darauf, dass das Öl nicht zu stark erhitzt wird.

    Die Aufnahmen von den Kirschblüten sind wunderschön. Ich freue mich schon auf die warme Jahreszeit.

  2. zoomingjapan schreibt:

    Frühling? Wir hatten bis zum Wochenende noch teilweilse -20°C. -___-
    Oh, und die Grippewelle des Terrors! Bei mir im Büro war auch die Hälfte to… krank. ^^;

    Ich bin ja soooooooooooooooooooooo neidisch, wenn ich deine Fotos sehe.
    Ich vermisse die Jahreszeit wirklich mit am meisten. Und die letzten Jahre war ich ja immer nur im Herbst in Japan. :/ …..

    Trotzdem danke fürs Teilen. 😉

    • nagarazoku schreibt:

      Ja, meine Eltern berichteten auch vom plötzlichen Wintereinbruch O_o Frühling und Herbst sind in Japan ganz unangefochten meine Lieblingsjahreszeiten – wenn sie dieses Jahr doch hoffentlich nur nicht so verregnet sind wie sie letztes Jahr waren 🤞

  3. Tabea schreibt:

    Der Frühling ist endlich da! Ich habe auch so lange auf ihn gewartet. Ich hoffe, er geht nicht wieder gleich weg…

    Und wow, dass du sogar schon Kirschblüten aufgetrieben hast!

  4. Bommel schreibt:

    Auch bei uns war es heute regelrecht frühlingshaft, als sich der Niederschlag im Laufe des Tages von graupeligem Schnee bis hin zu wässrigem Regen entwickelte. Das ist quasi fast genauso gut wie bei euch 😀

    • nagarazoku schreibt:

      Drei Jahreszeiten an einem Tag! Das klingt in der Tat nach Frühlingswetter, wie es Japan würdig wäre 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s