[Restaurant] Das Dragon Quest Super Light-Café

In Japan gibt es immer mal wieder Restaurants und Cafés, die sich bekannte Manga/Anime, Spiele oder generell beliebte Charaktere aller Art zur Grundlage genommen haben. Einige sind permanent, wie das Final Fantasy 14-Restaurant in Akihabara. Einige schließen nach einem Monat schon wieder die Türen, wie das Pokémon-Restaurant, das es für eine Weile in Roppongi gab, oder auch das Sailor Moon-Restaurant, welches zum  Start der neuen Sailor Moon Crystal-Serie eröffnet wurde.

Solch ein Pop-up-Restaurant wurde nun auch in Shibuya zum Release eines Dragon-Quest-Mobilegames eröffnet. „Dragon Quest?“, fragen sich jetzt vielleicht einige. Ja, ging mir genauso. Meine Kindheit und Jugend waren eher angefüllt mit Spielen wie Sonic, Monkey Island, Simon the Sorcerer, Sims und später natürlich auch Final Fantasy. DQ hingegen hat in Übersee nie so richtig Bekanntheit erlangt. In Japan hingegen gehört dieses Spiel zur Kindheit der meisten Japaner einfach dazu. Kei erzählt mir auch immer ganz nostalgisch von den Spielesessions mit Papa und Bruder, die das ganze Wochenende andauerten. Und als ich über die Homepage des DQ-Restaurants stolperte, konnte ich natürlich nicht anders, als zwei Plätze für Kei und mich zu reservieren :3

Thematisch wurde sich an den Monstern aus DQ orientiert und jedes Gericht einem dieser Monster nachempfunden. Ich kenne DQ nun wirklich kaum und war von den süßen Arrangements trotzdem ganz hin und weg :3

Die Preise fand ich moderat, da habe ich im damals im Alice im Wunderland-Restaurant mehr ausgegeben pro Gericht. Zu jedem Teller bekommt man zudem einen Code für ein Monster oder so was, was man in dem Handyspiel freischalten kann. Da weder Kei noch ich das Spiel spielen, haben wir unsere Codes alle einem kleinen Jungen, der neben uns am Tisch saß, überlassen 😉

Das Restaurant selbst wirkte leider ein wenig … hmmm … lieblos? Die Einrichtung war sehr alt und abgenutzt, da es ja nur ein Pop-up-Restaurant ist und daher die Räumlichkeiten eines anderen Restaurants benutzt werden. Die Deko waren ein paar an die Wand geklebte Monsterausschnitte, aber alles in alles hat uns der Besuch viel Spaß genug macht, um darüber hinwegzusehen 😉 Für Profi-Deko muss man eben doch ins Eorzea-Café 😛

Leider habe ich keine Infos darüber gefunden, wie lange es das Restaurant noch geben wird. Man kann entweder direkt über die Homepage reservieren oder hingehen und sich anstellen – ich empfehle eine Reservierung 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Das leibliche Wohl abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu [Restaurant] Das Dragon Quest Super Light-Café

  1. altesweibsbild schreibt:

    Oh ha, meine Männer lieben DQ von ganzem Herzen und haben auch bereits viele Schlachten gemeinsam geschlagen 😀 Das wäre ein Restaurant ganz nach ihrem Geschmack.

    Es gibt tatsächlich ein Eozea Restaurant? Wie toll ist das denn ❤ auch dort wären wir wohl schnell Stammkunden.

    Ja ja, wir sind eben durch und durch Gamer und da geht die Liebe auch durch den Magen 😀

    Liebe Grüße

  2. nagarazoku schreibt:

    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich noch nie im FF14-Restaurant war, aber das wird auf jeden Fall demnächst nachgeholt! Auf den Photos, die mir ein paar meine Kollegen gezeigt haben, ist die einrichtung wirklich ein absoluter Hingucker – und das Essen natürlich auch 😄

  3. Claudia schreibt:

    In Roppongi gibt es auch eine DQ-Bar. 🙂 http://www.paselabo.tv/luidas_bar/index.html

    • nagarazoku schreibt:

      Oooh, na sieh mal einer an, von der wusste ich gar nichts 😄 Das モーモンティラミス ist ja mal niedlich, ich glaub, das muss ich unbedingt mal essen ❤

  4. Pingback: [Restaurant] Das Final Fantasy Eorzea Café | Ein Nagarazoku in Japan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s