[Um uns herum] Es wird gebaut

Jeden Tag, wenn ich nach der Uni hier vorbeikomme, sind die Bauarbeiten wieder ein kleines bisschen vorangeschritten. Was gebaut wird?

Entweder ein Tempel oder ein Schrein, das kann ich jetzt noch nicht so ganz sagen, und auf den Schildern steht auch immer nur „religiöse Einrichtung“. Es bleibt also bis auf weiteres eine Überraschung 😉

Ich finde solche Baustellen ja absolut unwirklich. Japan ist zwar voll von Tempeln und Schreinen, aber irgendwie hat man immer das Gefühl, sie würden da schon seit Jahrhunderten stehen. Sie wurden irgendwann vor ewiger Zeit errichtet und haben all die Jahre überdauert, ein Relikt aus alten Zeiten. Zu sehen, wie so ein Gebäude keine 10 Fahrradminuten von unserer Wohnung entfernt neu errichtet wird, hat da schon was für sich. Ich bin gespannt, wann die Bauarbeiten beendet sind, ob es eine Art „Einweihungsfeier“ gibt und, ja, ob es letztendlich ein Tempel oder ein Schrein wird 😀

Und wo dieser kleine Kerl, der da ungefähr schon seit drei Wochen liegt, dann nachher landen wird, interessiert mich natürlich auch XD

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Um uns herum veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu [Um uns herum] Es wird gebaut

  1. Nori schreibt:

    Oha, zu dem Kerlchen beten bestimmt die Trunkenbolde, so fröhlich, wie der dreinblickt…

  2. Tabea schreibt:

    Religiöse Einrichtung? Na wer weiß, ob das nicht wieder ein Sektenbau wird. 😀

  3. nagarazoku schreibt:

    Also vom Bild und von dem, was bisher da ist, würde ich sagen, es wird ein Tempel – nebenan gibt es nämlich schon einen Friedhof ;D

  4. Pingback: Um uns herum (5) – Es wird gebaut (2) « Ein Nagarazoku in Japan – 在日のナガラゾク

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s