*plumps*

Das war der Stein, der mir eben gerade von meinem Herzen fiel, als ich im Flur einen großen, gelben Briefumschlag mit dem Stempel der Keiō-Universität vorfand. Mein Flug darf also auf dem 13.08. verbleiben, und da man mir ein 1-jähriges Visum auszustellen scheint, obwohl ich nur ein halbes Jahr an der Keiō bin, brauche ich mir auch keine Sorgen machen, wenn ich insgesamt eigentlich 7 1/2 Monate in Japan verbringe statt nur der 6. Wie sich mit einem einzigen Brief doch alle Sorgen in Wohlgefallen auflösen können 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neues zum Japan-Aufenthalt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s