Papyrophobie?

Ich werde eines Tages eine ausgesprochene Phobie gegen Antragsformulare entwickeln. Ganz sicher!

Derzeit ackere ich den Haufen an Formularen für das Auslandsbafög ab und bin schwer genervt. Nicht nur von den Formularen selbst, sondern auch von der (wie überall anzutreffenden) Inkompetenz der Mitarbeiter und dem Haufen an Nachweisen, den ich ranschaffen muss. „Meine Schwester wohnt derzeit noch bei meinen Eltern, verdient aber ihr eigenes Geld und zieht auf jeden Fall aus bevor ich nach Japan gebe, muss ich sie trotzdem angeben?“ – „Ja, sie müssen das so angeben, wie es ist, wenn sie das Bafög beantragen.“ – „Auf dem Formular steht aber ‚Alle Angaben beziehen sich auf den Bewilligungszeitraum‚“ … „Ähm, ja … dann … weiß ich auch nicht …“ Gut, klar, such ich mir halt wieder selbst alles raus, bin ich ja gewohnt!

Ich freue mich auf Freitag! So viel Urlaub wie in den letzten 3 Monaten hatte ich seit 5 Jahren nicht mehr. Vielleicht gehe ich mir mal den Campus der Keiō anschauen, auf dem ich dann immer unterwegs sein werde, wenn der Letter of Acceptance im Juni bei mir eintrudeln sollte 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Neues zum Japan-Aufenthalt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Papyrophobie?

  1. nori schreibt:

    Aber ich glaube, das ist doch prima für dich, wenn auf den Formularen steht, dass deine Schwester auch mit im Haushalt lebt. Ich meine, dass du damit tendenziell mehr Geld bekommst.

  2. nagarazoku schreibt:

    Bei dem Bombengehalt, das meine liebe Schwester verdient, wahrscheinlich eher nicht :/ Ich hab auch schon überlegt, ob das nicht von Vorteil wäre, und wäre meine Schwester noch Azubi, wäre es das sicher auch, aber jetzt arbeitet sie ja voll.

  3. nori schreibt:

    Hm…….
    Naja, dann weiß ich auch nicht.

    Aber zumindest leer ausgehen wirst du ja sicher nicht.

  4. nagarazoku schreibt:

    Und wenn doch verdien‘ ich halt was als Gaijin-Nutte dazu – mit einer verwechselt wurde ich ja schon mal ;P

  5. nori schreibt:

    Du alte Bitch!
    Ach, was tät ich gern mit dir zusammen durch Japans Straßen ziehen 😦

  6. nagarazoku schreibt:

    *maunz*
    Na wenn du zu Carolines Hochzeit kommst und wenn ich meinen Platz an der Keio bekomme, dann könnte es ja im Oktober vielleicht sogar mal klappen 😉

  7. nori schreibt:

    Hoffen wir es…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s