Bewerbungsgespräch abgehakt!

Heute fanden im Präsidium der FU die Bewerbungsgespräche für die Auslandssemester statt, und zum Glück habe ich nicht allzu viel Zeit mit Vorbereitung verschwendet. Wenn ich da so an einige meiner Kommilitonen denke, die sich teilweise ganze Vokabellisten erstellt haben und die vor dem Gespräch noch runtergebetet haben oder sich das, was sie auf Japanisch sagen wollten, vorgeschrieben und auswendig gelernt haben – ich glaube, das hätte mich persönlich nur nervöser gemacht O_o Und was soll ich sagen: Bei mir lief es super XD Es war offensichtlich eine gute Idee, für die Masterarbeit erst einmal bei meinem Bachelorarbeitsthema zu bleiben. Erstens ist es ja sowieso nur ein vorläufiges Thema und kann immer noch geändert werden und zweitens kannte ich mich daher mit meinem Thema schon so gut aus, dass mich keine der Fragen irgendwie überraschen oder aus dem Konzept werfen konnte \(^o^)/ Also zumindest an meinem Bewerbungsgespräch kann es nicht gelegen haben, sollte ich nicht nach Japan gehen können *auf Holz klopf* XD

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freudensprünge, Neues zum Japan-Aufenthalt, Uni-Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bewerbungsgespräch abgehakt!

  1. nori schreibt:

    You rock, girl!!!

    Ich bin stolz auf dich, du bist ganz toll!

  2. sunflower173 schreibt:

    Gratuliere!! Ich freu mich für dich, dass es so gut gelaufen ist! Na dann werd ich mal weiter die Daumen drücken, dass das mit Japan klappt. Aber wer auf dieser Welt sollte dich nicht an seiner Uni wollen?!? ^.~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s