Dicht daneben ist auch vorbei

9 lausige Punkte haben mir zum Bestehen des JLPT 1 gefehlt. Bei den Hörübungen hab ich dabei am grausigsten abgeschnitten :S Dabei sollte man meinen, dass ich durch Kei viel Übung habe …

Der Zettel mit meiner Punkteübersicht hängt jetzt hämisch grinsend an der Wand und spornt mich spottend an, meinen Hintern in Bewegung zu setzen und bis Dezember vernünftige Lernergebnisse zu produzieren!

Schritt 1: Mein yaruki やる気, meine Motivation wiederfinden! Könnte etwas schwierig werden, denn ich befürchte, dass man mein kleines yaruki irgendwo in Japan einkassiert hat! Aber vielleicht kann man sich hier irgendwo eines auf Zeit ausleihen, bis ich meins in Japan abholen fliegen konnte 😛

Schritt 2: Einen gambaru-Plan 頑張るープラン, einen Sich-anstrengen-Plan erstellen! Ich bin nun mal ein To-Do- und sonstige Listen-Freak. Damit kann ich am besten arbeiten. Ich sollte nur darauf achten, dass ich mir dieses Mal nicht wie zuvor zuviel pro Tag aufbürde, mein Tagespensum damit nicht schaffe und irgendwann nur noch gefrustet im Zimmer sitze und gar nichts mehr mache ^^;

Schritt 3: Wieder Interesse an meinem Studienfach entwickeln. Mit den ganzen China- und Koreakursen im letzten Semester ist der japanologische Aspekt meines Studiums irgendwo in der Versenkung verschwunden, und die 3 Kurse dieses Semester haben daran auch irgendwie nichts geändert. Wahrscheinlich lag das auch daran, dass ich nebenher viele lustige andere Sachen für viele andere lustige Kurse (Mein größter Dank geht an Frau G., für die ich meine Hausarbeit gleich zwei Mal geschrieben und für die ich trotzdem nur eine 2,7 bekommen habe!) machen musste. Also: Mehr Konzentration auf das Wesentliche!!!

Erstmal bis hierher, den Rest sehen wir dann 😉

Es ist wirklich Schade, dass man in Deutschland den JLPT nur ein Mal im Jahr ablegen kann. Wer weiß, was ich bis Dezember noch alles vergesse … 😦

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uni-Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Dicht daneben ist auch vorbei

  1. Tabea schreibt:

    So knapp nicht zu bestehen ist echt ärgerlich! >__< Mit der Motivation is immer so ne Sache… ich kann sie für einen begrenzten Zeitraum aufbringen, also wenn ich ein bestimmtes Ziel vor Augen habe. Aber danach sacke ich immer total ab.
    Deswegen: Hochachtung vor all deinen Plänen, ich wünsche dir ganz viel Erfolg dabei. Nächstes Jahr klappt's auf jeden Fall!!

  2. Nori schreibt:

    Ich kenne eine, die hatte, glaub ich, vier Punkte zu wenig.
    Die war auch begeistert

    Ich bin für gemeinsame Lerntreffen in der Bibliothek!
    Da kann ich mitlernen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s