Ein Zitat, wie als wenn ich an die Wand gehen würde (02)

Kapitel 5.1 Vom Volksaufstand in Gwangju zur Demokratisierungsbewegung vom Juni 1987

Nach der Ermordung von Park Chung-hee am 26. Oktober 1970 wollte Kim Jae-gyu zunächst mit dem Generalstabschef der Armee, Jeong Eung-hwa, zum Gebäude des KCIA gehen, begab sich aber schließlich, da Jeong darauf bestand, zum Hauptquartier der Armee. (Woher wissen die das? Schreibt der Kerl so was in sein Tagebuch? „Eigentlich wollte ich ja zum KCIA-Gebäude, aber Joeng meinte, die Party wäre woanders.“) […] Die Studenten und die prominenten Dissidenten reagierten besonnen auf Parks Tod. (Gut zu wissen, dass danach nicht gleiche Zustände herrschten wie nach der Trennung von Caught in the Act.)

Aber mein Liebling kommt wieder aus der Vorurteilsschublade:

Der Militärputsch wurde von den Vereinigten Staaten und von Japan unterstützt. Ohne Verbindung mit den USA hätte die Militärführung keinen Putsch beschließen und die Verlegung der 20. Division verlegen können. (Könnte jemand mal den Präsidenten sagen, dass wir die Verlegung der Division verlegt haben auf nächste Woche Mittwoch?) Die USA waren der Meinung, dass das neue Militärregime (Und dabei hat die deutsche Sprache so viele Worte! Aber es ist natürlich einfacher, immer wieder bei den gleichen Kombinationen zu bleiben.) ihre Interessen vertreten würde. Sie hatten zwar Park Chung-hee aus seinem Amt als Staatsoberhaupt wegjagen wollen, aber nicht, um den Koreanern ein demokratisches System und Menschenrechte zu gewährleisten. (Genau! Niemand meint es gut mit Korea! Alles Schweine!)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uni-Alltag, Wutanfälle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ein Zitat, wie als wenn ich an die Wand gehen würde (02)

  1. Nora schreibt:

    Verlegung verlegen….

    Da fällt mir diese schöne StudiVZ-Gruppe ein:
    Die beschissensten Bescheisser die uns beschissen haben

    ….

    Ja, kann man vom Niveau eigentlich keinen Unterschied mehr festmachen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s