Ein arbeitsintensives Semester …

… wird dies, obwohl es doch nur 12 SWS sind. Aber die haben es von den Anforderungen her dann doch ganz schön in sich. Zu jedem Kurs gibt es wöchentliche Pflichtlektüre, die zur erwarteten Mitarbeit in den Kursen unerlässlich ist. Über das Semester müssen in vier Kursen Leistungen wie Referate oder Protokolle erbracht werden. Am Semesterende warten insgesamt 5 Klausuren darauf, bestanden zu werden. Zwar nur kurze von nicht mehr als 30 Minuten, aber das Wissen muss ja dann doch irgendwo her. Die Semesterferien werden dann mit insgesamt 3 Hausarbeiten verbracht. Klingt viel? Ist es auch, denn wir leisten derzeit das, wofür die FU-Studenten rund 4 Semester Zeit haben, in einem Semester ab. Was mich dabei ein wenig verunsichert ist der Fakt, dass wir uns mit allen Kursen komplett auf neue Gebiete begeben. Nichts zu Japan, solange wir die Verbindung in einem Vergleich oder so nicht selbst herstellen. Bisher fehlt mir das notwendige Wissen dazu. Und das will jetzt erarbeitet werden. UND DAS WIRD ES AUCH!!! Ich tue eine ganze Menge dafür, damit auf meinen Abschluss nachher schick „Japanstudien“ und nicht „Regionalstudien Asien/Afrika“ draufsteht, das könnt ihr glauben! Und ein Semester bei Professor K. hat es sicher nicht weniger in sich – und hier lernt man wenigstens was 😛

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uni-Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein arbeitsintensives Semester …

  1. Nora schreibt:

    Wow, drei Hausarbeiten!!!
    Ich bin ja immer schon mit einer ziemlich überfordert. Ihr schreibt demnach in Korea, China-Geschichte uuunnnnddd…. was ist das dritte?

  2. nagarazoku schreibt:

    Nee, alles über China 😉 Eine in „Die Bildungsreformen in China“, eine in „Neuere Geschichte Chinas“ und eine in „Gesellschaftskonzepte Chinas“. Ich besuche auch fast genauso viele Kurse über Korea, aber die schließe ich alle mir Klausur ab 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s