Einstand in der neuen Mensa Nord und ein kleiner Roboter

Den Studenten der FU gehörte schon immer all mein aufzubringender Neid was ihre Mensa angeht. Lobeshymnen auf die FU-Mensa gab es auf diesem Blog mehr als einmal zu lesen. Doch nun soll auch unsere Uni mit einer vernünftigen Mensa ausgestattet sein, flüsterten uns die Gerüchte zu. Und da Ronja und ich heute einiges in Mitte an Erledigungen für die Uni zu tun hatten, statten wir zu unserer Stärkung eben dieser Mensa gleich mal einen Besuch ab.

Ich kann für die neue Mensa wirklich nur voll des Lobes sein. Das Gebäude ist doch endlich mal logisch durchdacht! Vorne kommt man rein und schnappt sich ein Tablett, dann geht es an die riesige Auswahl an Essen. Es gibt natürlich die Standardmittaggerichte, eine Kaffeebar mit frischem Kuchen, eine riesige Salatbar, unzählige Getränkeautomaten, eine Dessert-Ecke … Ronja und ich haben uns genauestens um- und doch bestimmt wieder die Hälfte übersehen. Aber beide Tabletts waren gut gefüllt ^^ Dann an die Kasse, dahinter ans Besteck und die Salatsoßen, dahinter dann die endlich mal einladend wirkenden Sitzmöglichkeiten. Ganz ehrlich: Das war der erste Mensa-Besuch einer HU-Mensa, nach dem ich nicht vollkommen entnervt am Tisch ankam und mich dann noch auf einen wackligen Stuhl setzen zu musste. Das Essen war lecker, die Preise wie immer akkurat und die Atmosphäre hat mir so gut gefallen, dass ich mir vorstellen kann, hier auch mal ein Kaffeetrinken mit Freunden verbringen zu können. Ich bin wirklich restlos begeistert ^^

Zur Krönung des Tages lud Ronja mich dann heute noch ins Kino ein o(^^)o Wir sahen uns Wall-E an und ich kann sagen, dass mich in letzter Zeit kein Film mehr so begeistern konnte, wie dieser. Absolut niedlich und superlustig! Also dieser Kinobesuch hat sich doch echt mal gelohnt … im Gegensatz zu vielen anderen davor 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Freudensprünge, Uni-Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Einstand in der neuen Mensa Nord und ein kleiner Roboter

  1. Bastian schreibt:

    Pah! Du erkennst doch einen richtig guten Film nicht, wenn man Dir das Drehbuch vorliest und währenddessen mit selben auf den Kopf haut! 😀
    Ich weiß ja nun absolut nicht, was an Cloverfield auszusetzen war!
    (Du hast Glück, dass Du nicht mit Ronja und mir in „The Mist“ warst!)
    ………………………..

    Darüber hinaus muss ich sagen, dass ich nach der Beschreibung auch gespannt auf die Mensa bin, das Weib hat sich leider hierüber ausgeschwiegen…
    allerdings muss ich Dich in soweit korrigieren, als die Mensa-Nord nie Mensa der HU war, sondern (so wie eigentlich alle Mensen) dem Studentenwerk Berlin untersteht.

    In diesem Sinne!
    Grüße nach Bärlin

  2. nagarazoku schreibt:

    Na klar, wie konnte ich nur diese spektakuläre Ausgeburt der Filmbranche vergessen? Die hat mein Gedächtnis wohl bewusst und erfolgreich verdrängt 😛

    Die neue Mensa ist auf jeden Fall etwas, auf das du dich bei deiner Rückkehr freuen kannst. Deine Frau und ich waren wirklich mehr als begeistert 😉 Und: die HU ist die nächste Uni an der Mensa, also gehört die Mensa für mich zur HU 😛

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s