Die Willkommensfeier

Heute um 17.00 Uhr fand die Willkommensfeier für uns in der unieigenen Cafeteria statt. Alles recht offiziell und Frau B. meinte, wir sollten bitte so kommen, dass man doch einen Unterschied zu unserer Alltagskleidung erkennt. Also rein in den schwarzen Rock, meine neuen schwarzen Stiefel und ein schickes Top und fertig!

Letztendlich jedoch wäre es theoretisch komplett egal gewesen, wie wir auftauchen, denn irgendwie kam jeder wie er wollte. Einige in Alltagkleidung, einige in weniger als Alltagskleidung, einige komplett overdressed, andere in Kostüm oder Anzug, wieder einige so im Mittelweg … Also jeder wie ihm beliebte. Die Feier war dann recht schnell überstanden, nachdem wir die Vorstellung durch Frau B. über uns haben ergehen lassen und uns dann am Buffet bedienten. Irgendwie gibt es von der offiziellen Willkommensfeier gar nicht so viel zu erzählen. Die inoffizielle Willkommensfeier für uns sollte dann gegen 19.30 Uhr im Wohnheim der Jungs – weil die Hausmeister da sehr viel toleranter sind – stattfinden.

Als Ronja und ich auf der so genannten nijikai (二次会, Die Feier nach der Feier) ankamen, war schon alles vollgestopft mit Leuten, die im Laufe des Abends mehr oder weniger in den besoffenen Zustand übergingen. Da es im Wohnheim unerträglich laut war, verzogen wir uns an einen Tisch in den Garten, wo wir erstaunlich leicht mit Studenten aus anderen Ländern in Kontakt kamen. Besonders die Koreaner – eigentlich zahlmäßig komplett überlegen und damit am wenigsten auf neue Kontakte angewiesen – waren unglaublich kontaktfreudig. Leider hab ich mir aufgrund des Schwierigkeitsgrades eine Vielzahl an Namen nicht merken können, aber das hole ich auf jeden Fall nach ^^; Mit in die berüchtigte Boogies-Bar sind Ronja und ich im Anschluss nicht mehr gegangen, denn Ronja darf sich morgen noch mal zum Arzt begeben, und ich gehe zum Händchenhalten mit. Außerdem ist uns so das Klettern durchs Küchenfenster erspart geblieben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tōkai-Uni abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s